Jetzt auf ÖKOSTROM umsteigen!

 

 

 

Privates Wetterstationsnetz Pfaffenwinkel

 

Sommerliches Wetter! Am Freitag schwül und heiß bei Werten über 30 Grad. Freitagabend einzelne  aufkommende Gewitter aus dem Allgäu. Am Samstag im Tagesverlauf aufkommde teils starke Gewitter bei Temperaturen um 25 Grad. Am Sonntag einzelne Schauer und deutlich kühler bei Werten unter 20 Grad.  24.06.2016


4. Unwettertag innerhalb von zwei Wochen.

Der Starkregen mit Gewitter am Mittwochabend 08.06. und der starke Dauerregen am Donnerstagvormittag 09.06. brachte erneut über 70 mm Niederschlag.

Seit dem 29.05. sind in Weilheim bis heute 09.06. über 200 mm Niederschlag gefallen.

Am Nachmittag ab 14 Uhr hat der Dauerrgen zum Glück aufgehört.

Da die Böden keinen Niederschlag mehr aufnehmen können, werden die Bäche und die Ammer weiter ansteigen. Hochwassergefahr!

Am Freitag den 10.06.16 wird es einen Unwetter freien Tag geben.


Am Mittwochabend 08.06.16 erneut Gewitterschauer mit Starkregen über Weilheim. Innerhalb von einer Stunde fielen 18 mm. Insgesamt fielen von 18:40 Uhr bis 24 Uhr 34 mm Niederschlag in Weilheim. Der stärkste Regen um 19 Uhr zog knapp südlich an Weilheim vorbei. In Hohenpeißenberg fielen bis 22 Uhr "nur" 7 mm.


Drei Unwettertage innerhalb von 8 Tagen!

Von Sonntagmittag 29.05. bis Sonntagmittag 05.06. fielen in Hohenpeißenberg insgesamt 168 mm und in Weilheim 135 mm.


Am Sonntagmorgen (05.06.) erneut ergiebiger Dauerregen im Landkreis. Wegen zahlreicher Überschwemmungen wurde Katastrophenalarm ausgelöst. In Eberfing an der LFU Station fielen bis 12 Uhr 60 mm. In Weilheim und Hohenpeißenberg fielen bis 12 Uhr 30 mm.


Am Freitagabend 03.06.2016 erneut unwetterartiger Starkregen innerhalb einer Woche im Landkreis Weilheim-Schongau. Zum zweiten mal treten die Bäche in Peißenberg über die Ufer. In Hohenpeißenberg fielen von 16:45 - 21:00 Uhr 51 mm und in Weilheim 38 mm.  Auf dem Hohen Peißenberg am Observatorium vom Deutschen Wetterdienst waren es über 60 mm!

 - Unwetterartiger stark Regen teils mit Hagel am Sonntagabend 29.05.2016

im Landkreis Weilheim-Schongau:

An meinen privaten Stationen im Ort Hohenpeißenberg wurden 60 Liter und in Weilheim 40 Liter/m²

gemessen. Örtlich fielen über 70 Liter/m². Auf dem Hohen Peißenberg am Observatorium vom Deutschen Wetterdienst fielen über 80 Liter/m². Im Ort Peißenberg gab es durch die Regenmengen

starke Unwetterschäden durch Hochwasser.


Der Mai lag mit der Temperatur im normalen Bereich. An Niederschlag war es zu nass und die Sonnenscheindauer lag unter dem durchschnittlichen Wert.


Vorhersage für Hohenpeißenberg für die nächsten 10 Tage.

 

Vorhersage für Weilheim für die nächsten 48 Stunden und 9 Tage

   


 

 Wetter und Warnungen vom DWD  

 

 

  

 

               

Vorhersage von Wetter.com:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

Deutscher Wetterdienst
Vorhersagen vom DWD

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tornado:

 

Am 10.09.2014 konnte ich zwischen 16:15 Uhr und 16:30 Uhr südlich von Hohenpeißenberg einen schwachen Tornado beobachten. Die rotierende Wolke befand sich zwischen Böbing und der Ammerschlucht. Kurzeitig war auch ein Bodenkontakt zu erkennen. Da der Bodenkontakt auf einigen Aufnahmen gut zu erkennen war, wird diese Beobachtung laut Definition als Tornado eingestuft mit unbekannter Stärke.  

Berichte über Schäden sind keine bekannt.

 

Tornadoliste

 

 

 

Bitte die Warnungen vom DWD beachten! 

 Wetter und Warnungen vom DWD  

 

Warnungen für Bayern   

 

 

 

alt: 

WebCam  Weilheim  Die Himmel-Wetter-WebCam musste leider abgeschaltet werden.

Aktuelle Werte Hohenpeißenberg - Bschorrwald  

Besucher:

62670

 

    

 

     

  

 

 

Station Lage/Info